AD HOC - Intelligent Informieren AD HOC - Intelligent Informieren

IAA Pkw 2017

Das Konzept

Formate & Preise

Kontakt

Alles im Fluss

Alles ist in Bewegung, nichts steht still. Die digitale Transformation bestimmt auch die aktuellen Entwicklungen in der Automobilbranche. Als wesentliche Impuls- und Ideengeber haben deren Akteure die Herausforderungen der Zukunft erkannt und angenommen. So werden die intelligente Vernetzung und die Digitalisierung innerhalb und außerhalb des Fahrzeugs künftig eine immer wichtigere Rolle spielen. Sie erweitern das Angebot an vernetzter Kommunikation und erhöhen den Komfort. Vor allem aber machen sie das Autofahren sicherer und effizienter.

 

All diese Entwicklungen in Echtzeit präsentiert die 67. Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) Pkw vom 14. September bis 24. September 2017 in Frankfurt am Main. So widmet sich die Weltleitmesse der Automobilbranche, die in diesem Jahr unter dem Motto „Zukunft erleben“ steht, den Kernthemen der automobilen Transformation. Dazu gehören insbesondere das vernetzte und automatisierte Fahren, die Elektromobilität sowie neue Mobilitätskonzepte für die Stadt der Zukunft. Sie wird damit die bisher digitalste Messe der IAA-Geschichte.

67. IAA Pkw in Frankfurt

Zukunft erleben

Auch 2017 werden wieder über 1.000 Aussteller aus aller Welt ihre Produkte und Innovationen in Frankfurt am Main präsentieren. Unternehmen, die schon im Vorfeld der Leitmesse Aufmerksamkeit für den eigenen Messeauftritt generieren möchte, haben dazu bereits am 8. September 2017 die Gelegenheit – durch die Veröffentlichung eines redaktionellen Beitrags in der Sonder-Beilage „Automobilzulieferer“. Das Special mit einem Umfang von 12 bis 16 Seiten wird exclusiv dem Handelsblatt in einer bundesweiten Auflage von rund 131.000 Exemplaren beigelegt und zusätzlich an den Eingangsbereichen der Messe.

 

Damit bietet es Ausstellern und Akteuren der Zuliefererindustrie die Möglichkeit, über technische Innovationen, Strategien, Kooperationen, Trends und berufliche Chancen zu informieren und setzt knapp eine Woche vor Ausstellungseröffnung nochmals einen wichtigen Impuls bei ihrer Zielgruppe.

Mittendrin statt nicht dabei

Die deutsche Medienlandschaft wird immer umfangreicher und unübersichtlicher – rund 400 verschiedene Tages- und Wochenzeitungen und über 500 neue Website Anmeldungen pro Minute erschweren den Überblick in der Medienwelt. Kleinen und mittelständischen Unternehmen gelingt es kaum noch, eine nachhaltige mediale Präsenz abseits der Fachmedien aufzubauen.

 

Beilagen von AD HOC im Handelsblatt zu aktuellen ­Themen und Veranstaltungen schließen diese Lücke. Nutzen­ Sie die große Reichweite von Deutschlands führender Finanz- und Wirtschaftszeitung und stellen Sie Ihr Unternehmen rund 420.000 Leserinnen und Lesern vor, darunter ca. 282.000 Entscheider und Führungskräfte aus der deutschen Wirtschaft.

Ihre Vorteile

auf einen Blick

 

  • Die Tageszeitung genießt die höchste Glaubwürdigkeit aller aktuellen Offline- und Online­medien.
  • Mit 126.000 verkauften Exemplaren zählt das Handelsblatt zu den auflagenstärksten Leitmedien in Deutschland.
  • Beilagen von AD HOC PR werden anlass- und themen­bezogen produziert.
  • Themen können kreativ und detailliert aufbereitet werden.
  • Autorenbeiträge erzielen stärkere Aufmerksamkeitswerte als Anzeigen.

Terminplan

 

Buchungsschluss:

31. Juli 2017

Redaktions-/Druckunterlagenschluss:

8. August 2017

Erscheinungsdatum:

8. September 2017

Ihr Partner: AD HOC PR

Die Beilagen-Profis

Beim Thema Beilage sind Sie bei AD HOC an der richtigen Adresse. Unser Redaktionsteam ist auf anlass- und themenbezogene Beilagen in Tageszeitungen und Fachmagazinen spezialisiert. Seit 2010 sind bereits mehr

als 20 hochwertige Beilagenprodukte von AD HOC zu verschiedenen Themengebieten erschienen.

 

Den thematischen Fokus einer Fachpublikation mit der Reichweite der Tagespresse kombinieren – diesen Vorteil haben bis heute mehr als 100 Unternehmen und Autoren erkannt. Ein innovatives Modell, das aber nur unter

Berücksichtigung von klaren Regeln funktioniert:

 

  • Das Thema ist professionell aufbereitet und überzeugt durch seine journalistische Qualität.
  • Die Beiträge sind seriös und glaubwürdig, da sie auf Marketing- und Werbebotschaften verzichten.
  • Die Beilage spricht zielgerichtet den Adressatenkreis an.

Formate & Preise

1/1 Seite

Zeichenangabe:

3.500 – 4.500 Zeichen

inkl. Leerzeichen

 

Autorenbild:

erwünscht, sofern vorhanden

 

Bildmaterial:

maximal 3 Bilder

 

Kosten/Ausgabe:

11.500 Euro

(Redaktion und Gestaltung)

1/2 Seite

Zeichenangabe:

2.000 – 2.500 Zeichen

inkl. Leerzeichen

 

Autorenbild:

erwünscht, sofern vorhanden

 

Bildmaterial:

maximal 1 Bild

 

Kosten/Ausgabe:

7.000 Euro

(Redaktion und Gestaltung)

1/4 Seite

Zeichenangabe:

1.000 – 1.250 Zeichen

inkl. Leerzeichen

 

entweder

ein Autorenbild

oder

ein Produktbild

 

Kosten/Ausgabe:

4.000 Euro

(Redaktion und Gestaltung)

Dateiformat Bilder:

EPS-, TIF- oder JPG-Datei in einer Auflösung von mindestens 300 dpi (bezogen auf 100 Prozent Abbildungsmaßstab), nicht in Word-Dokument integriert, sondern als eigene Datei

Dateiformat Texte:

Text als Worddatei per E-Mail

Infos und Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt, oder haben Sie noch Fragen?

Gerne senden wir Ihnen ein individuelles Angebot zu und besprechen mit Ihnen die Details:

Herausgeber/Redaktion:

AD HOC

Gesellschaft für Public Relations mbH

Berliner Straße 107

33330 Gütersloh

Telefon: 05241  9039-0

Telefax: 05241  9039-39

info@adhocpr.de

www.adhocpr.de

 

Projektleitung:

Christian Horn

Telefon: 05241  9039-33

Telefax: 05241  9039-39

horn@adhocpr.de

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Formular empfangen.

Automobilzulieferer

 

Eine Sonderbeilage von AD HOC im

Handelsblatt zur IAA Pkw im September 2017

Automobilzulieferer

 

Eine Sonderbeilage von AD HOC im Handelsblatt zur IAA Pkw im September 2017

© 2017 AD HOC Gesellschaft für Public Relations mbH